Wizards of FOSS Blog


Archives January 2012

Eingebettete Schriften im PDF anzeigen

Last update on Jan. 17, 2012.

PDF-Dokumente kommen heute plattformübergreifend und weltweit zum Einsatz. Das Dokumentenformat wurde mit dem Ziel entwickelt, daß das Dokument sowohl beim Ersteller, als auch beim Empfänger bzw. Leser in identischer Form dargestellt werden kann. Neben Bildern und Anhängen zählen dazu insbesondere die verwendeten Schriften (Fonts).

In der Vergangenheit wurden Bilder und Schriften oftmals nur als externe Ressourcen im Dokument referenziert und nicht in das PDF-Dokument eingebettet. Sind diese Daten nicht auf dem System des Betrachters verfügbar, können diese nicht dargestellt werden. Viele PDF-Anzeigeprogramme verwenden in dem Fall einen alternativen Font, der der eigentlichen Schriftart meist ...

Continue reading

PDF in einzelne Seiten zerlegen

Last update on April 21, 2012.

Mehrseitige PDF-Dokumente in die jeweiligen Einzelseiten zu zerlegen, gelingt mit dem PDF Toolkit, kurz: pdftk. Es steht als stabiles Paket für Debian und Ubuntu bereit.

Das Kommandozeilenwerkzeug pdftk kennt dazu die Option burst. Nacholgender Aufruf zerlegt ein PDF vollständig:

pdftk datei.pdf burst

Die Ausgabedateien benennt pdftk mit pg_0001.pdf, pg_0002.pdf etc. Dabei steht pg als Abkürzung für Seite (engl. page). Die Nummerierung entspricht der Seitennummer im ursprünglichen PDF-Dokument, beginnend mit 1. Bereits bestehende Dateien überschreibt pdftk bei der Zerlegung ohne Rückfrage.

Um den Namen der Ausgabedateien zu beeinflussen, kennt pdftk die Option ...

Continue reading

Multi-Homed Router

Last update on Jan. 10, 2012.

Multi-Homed Router

Ausfallsicherheit Internet am Bürostandort



(c) 2011/2012 Thomas Osterried, Wizards of FOSS UG (haftungsbeschränkt) & Co. Schulungen KG
         http://www.wizards-of-foss.de/
         thomas.osterried@wizards-of-foss.de

Einleitung

Das DSL ist mal wieder ausgefallen. Ein wichtiges Dokument muß noch als E-Mail versendet werden. Die halbe Belegschaft ist nicht arbeitsfähig - wer kennt das nicht?

Der UMTS-Stick aus der Notebooktasche vermag die Zeit des Internetausfalls zu überbrücken - für das Versenden z.B. eines wichtigen Dokuments. Mag das ausreichen?
Sind jedoch große Teile der Büro-Infrastruktur vom Internet abhängig, oder ist man gar auf externe Daten ...

Continue reading

Suchtreffer zählen mit grep

Last update on Jan. 8, 2012.

Das UNIX-Kommando grep durchsucht Datenströme und filtert entsprechend eines angegebenen Musters. Häufig interessieren nicht die Suchtreffer selber, sondern nur die Anzahl der Treffer. Folgendes Konstrukt wird dann verwendet, indem die Ausgabe über eine Pipe an das Kommando wc weitergeleitet wird:

grep Muster Datei | wc -l

wc -l zählt die einzelnen Zeilen und gibt die Anzahl als Zahlenwert aus. Das gleiche erreicht man auch mit der grep-Option -c:

$ cat datei
 text text
$ grep text datei | wc -l
 1
$ grep -c datei
 1

Das Vorgehen ist stimmig und man erhält die Anzahl der Suchtreffer, wenn sich in ...

Continue reading

Mit dem LinuxBus unterwegs

Last update on July 21, 2012.

Die ersten Veranstaltungen in diesem Jahr mit dem Schwerpunkt Linux und Open Source werfen ihre Schatten voraus. Im März finden bereits zum 12. Mal die Chemnitzer Linux-Tage statt. Diese Veranstaltung ist ein Community-Event mit einem ausgezeichneten Ruf, daß jedes Jahr von mehr als Zweitausend Interessenten aus dem In- und Ausland besucht wird. Neben mehreren Vortragstracks gehören die vielen Stände, das Einsteigerforum und die Workshops zum Programm.

Die Anreise gelingt mit der Bahn und dem eigenen Fahrzeug. Auch zwei Reisebusse fahren explizit zum Event – der LinuxBus aus Berlin und der LinuxBus-Ruhr aus dem Ruhrgebiet. Beide Busse starten bereits ...

Continue reading

Metadaten für PDF im LaTeX-Dokument

Last update on Jan. 8, 2012.

Jedes PDF-Dokument verfügt im Dokumentheader über Felder für Metadaten. Diese Informationen werden von Indexierungsprogrammen und Suchmaschinen ausgewertet, um Dokumente zu klassifizieren und bei Suchergebnissen deren Relevanz als Suchtreffer zu bestimmen. Sind diese Felder im Dokument leer, versagen diese Automatismen und die Dokumente bleiben ohne Beachtung.

Wer Dokumente mit dem Textsatzprogramm LaTeX erstellt, kann mit wenigen Zeilen diese Metadaten setzen. Dafür wird das Paket hyperref benötigt. Über das LaTeX-Kommando \usepackage{hyperref} wird zunächst das Paket eingebunden. Danach müssen noch die einzelnen Felder für die Metadaten ausgefüllt werden.

  • pdftitle: Titel des Dokuments
  • pdfauthor: Autor ...

Continue reading

Daily archives

Previous month

December 2011

Next month

April 2012

Archives